SSV Bambinis
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/ssvbambinis

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Der SSV gewinnt 2 Spiele auf einmal

Das waren zwei Fliegen mit einer Klappe. Aus Termindruck in der Bambini-Herbst-Runde traf man sich Dienstag Nachmittag auf dem Pekelheringer Platz um ein kleines Turnier mit dem PSV Norden und der SG aus Upleward/Loquard aus zutragen. Intelligenterweise ließ man den PSV gegen die SG den Vortritt. So wußte das Trainergespann Veit/Gerdes gleich wie sie ihre jungen Kicker aufstellen mußten. Das erste Spiel des SSV war gleich das Derby gegen den Rivalen von PSV Norden. Aber wie auch im ersten Spiel am vergangenen Wochenende gegen Marienhafe das man dennoch locker 7:1 gewinnen konnte waren unsere Kicker am Anfang alles andere als Wach. PSV ging 2:0 in Führung. Leider auch bedingt durch ein wunderschönes aber unglückliches Eigentor von Wilke Remmers. Zudem stand da noch der 4 jährige Jannik "die rechte Klebe" Veit im Tor der eigentlich mit seinem Dampfhammer auf dem Spielfeld für Schmerzen sorgt. Aber wer sollte sonst ins Tor? Tammo "die Katze" Poppe hat sein umgeknicktes Fingertrauma, zugezogen in einem Hallenturnier letzten Winter, leider immer noch nicht überwunden. Das 0:2 war gleichzeitig der Wecker für unsere Kicker. Julian Ostwold und Johannes "Ribery" Fischbach schossen mit tatkräftiger Unterstützung von Sönke Hoogstraat, Rene Claassen, Paul Kimme und dem ebenfalls erst 4 jährigen Jannis Müller innerhalb 15 Minuten zum 4:2 Sieg ein. Das zweite Spiel am Nachmittag gegen die SG war um einiges umkämpfter. Besonders Remmers sorgte auf der linken Seite immer wieder für gefährliche Vorstöße auf das Tor der SG. FinnOle König und Ines Müller bewiesen sich im Mittelfeld als eine Bank welches dazu führte das unsere Kids 1:0 in Führung gingen. Kurz vor Schluss konnte die SG durch einen glücklichen "20 Meter-Heber" zum 1:1 ausgleichen. Julian "Sturmtank" Ostwold interessierte dies aber garnicht und machte das was ein Stürmer machen muß: Goldrichtig stehen, und staubte nach einem abgewehrten Hammer zum 2:1 Siegtreffer ab!

Kader: Julian Ostwold, Tammo Poppe, Johannes Fischbach, Wilke Remmers, Sönke Hoogstraat, Paul Kimme, FinnOle König, Ines Müller, Jannik Veit, Rene Claassen, Jannis Müller

7.9.10 21:02
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung